"Ich kann nicht singen...?"

...wie oft ich diesen Satz schon gehört habe!

Dabei stellt sich meistens im Gespräch heraus, dass das gar nicht stimmt, sondern eine angstmachende Erfahrung dahintersteckt, wie z.B. das klassische "vor der Klasse vorsingen Müssen und dafür getadelt oder verspottet werden."

Dabei ist Singen so wichtig. Singen macht Freude! Singen stärkt das Selbstbewusstsein und die Präsenz.

Singen muss nichts Elitäres sein und nicht jeder muss eine Karriere als Sänger machen. Stimme ist nichts, was man hat oder nicht hat. Man kann so viel lernen, so viel über sich selbst erfahren und sich dadurch einfach gut fühlen.

Stimme ist für uns da, nicht umgekehrt!